Wegweisendes Digitalisierungs- und Klimaschutzprojekt in Bad Hersfeld begeistert Smart 50 Jury in den USA

Projekt zur Straßenbeleuchtung in Bad Hersfeld gewinnt internationalen Smart-City-Preis!

Aus einer großen Auswahl von weltweiten Bewerbern wurde das derzeit in Bad Hersfeld laufende Projekt „SMART LIGHTING as a Service“ als Gewinner des diesjährigen Smart 50 Awards gekürt.

AwardSiegelDer Smart 50 Awards der international bekannten Organisation „Smart Cities Connect“ wird jährlich für weltweite, innovative Smart City-Projekte verliehen und zielt darauf ab, einige der einflussreichsten Projekte und zukunftsweisenden Ideen im Kontext von Smart City und Smart Region zu prämieren.

Unser nun preisgekröntes Projekt „SMART LIGHTING as a Service“ wird in Zusammenarbeit mit [ui!] Urban Lighting Innovations in Kooperation mit dem Leuchtenhersteller Schréder, der Deutschen Bank und Microsoft für die Bürger*innen der Stadt Bad Hersfeld umgesetzt. Zum Einsatz kommt hier unser neues, innovatives Produkt „URBAN INTELLIGENCE as a Service“ ([ui!] UIaaS).

Bürgermeister Thomas Fehling freut sich über die Auszeichnung: „Nur zwei europäische Projekte haben es in die Endauswahl geschafft, nur eines stammt aus Deutschland – unseres. Dass eine internationale Jury aus Fachexperten nun unsere innovativen Ansätze würdigt, macht die Projektpartner und mich sehr dankbar.“

Ziel des Bad Hersfelder Pilotprojektes ist es, neue Wege für eine zukünftige Straßenbeleuchtung zu erproben und umsetzen. Die sich zum Teil widersprechenden Anforderungen an die Lichtgestaltung im öffentlichen Raum, wie Kosteneinsparungen, Energieeffizienz, (Verkehrs-)Sicherheit, Insektenfreundlichkeit oder Klimaschutz, sollen besser als bisher „unter einen Hut“ gebracht werden.

Bad Hersfeld ZylindoDazu gehören zum einen Leuchten der neuesten Generation, die dauerhaft in Bad Hersfeld aufgestellt werden. Zum Zweiten wird auf eine intelligente digitale Lichtsteuerung gesetzt, die mithilfe von Sensoren und künstlicher Intelligenz ein und dieselbe Leuchtenpalette für ganz unterschiedliche Einsatzbereiche fit machen will. „Wir brauchen in Wohngebieten oder in naturnahen Außenbereichen der Stadt ganz anderes Licht als etwa auf unseren Hauptverkehrsstraßen.“ so Fehling. „Wenn wir mit dem Projekt Möglichkeiten schaffen können, zukünftig Licht besser in der notwendigen Helligkeit und Farbtemperatur oder witterungs- oder jahreszeitlich angepasst an den Standorten zu steuern, wäre das nicht nur qualitativ eine Verbesserung, sondern auch wirtschaftlich sehr interessant.“

Da das Bad Hersfelder Pilotprojekt aufgrund seines innovativen Charakters „weltweit Neuland betritt“, ist es für Fehling kein Widerspruch, dass das hiesige Vorhaben schon jetzt ausgezeichnet wird – obwohl es noch nicht abgeschlossen ist.

„Wenn wir auch noch nicht alle Antworten kennen, verbinden wir mit dem Smart 50 Award doch die Bestätigung durch andere Experten, dass wir die zumindest die richtigen Fragen zur Straßenbeleuchtung der Zukunft gestellt haben. Unsere Resultate aus den letzten Monaten machen uns zuversichtlich, dass in dem Thema wirklich „noch einiges zu holen“ ist.“

Mit der Neuentwicklung von [ui!] UIaaS hat [ui!] Urban Lighting Innovations eine Lösung realisiert, die Helligkeit, Farbtemperatur und photometrische Lichtverteilung dynamisch mittels einer App von Bürger*innen individuell gesteuert werden kann und dabei die Empfehlungen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) nachhaltig erfüllt.

Das Projekt zur Smarten Straßenbeleuchtung wird seit Juli 2021 umgesetzt und ein Jahr dauern, um alle witterungsbedingten und jahreszeitlichen Anforderungen an die öffentliche Beleuchtung zu erfassen. Mit den Ergebnissen ist also in diesem Sommer zu rechnen.

UIaaS ist hierbei die Schlüsselkomponente, die auch bei der Entwicklung vieler weiterer intelligenten Städten und Regionen dienen soll. Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern und der Stadt Bad Hersfeld in diesem Jahr zu den Gewinnern des Smart 50 Awards gehören, und sehen diesen Preis als eine Bestätigung für die gemeinsamen Anstrengungen der Stadt Bad Hersfeld, der Deutschen Bank, Microsoft und [ui!], einen nachhaltigen Beitrag zu Klimaschutz, Energieeffizienz und Umweltschutz in kürzester Zeit zu leisten.

Weiere Infos zum Award: https://spring.smartcitiesconnect.org/Smart50Awards/

Kontakt

Hauptsitz Berlin

[ui!Urban Lighting Innovations GmbH
Fasanenstraße 3
D-10623 Berlin

T +49 (0) 30 208 47 24 40

Niederlassung Darmstadt

[ui!Urban Lighting Innovations GmbH
Rößlerstraße 88
D - 64293 Darmstadt

T: +49 (0) 6151 4 93 20 60

Servicepoint Bruchsal

[ui!Urban Lighting Innovations GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 2-6
Gebäude 5161
D-76646 Bruchsal

T: +49 (0) 6151 4 93 20 60


Schreiben Sie uns

© [ui!] Urban Lighting Innovations GmbH
Alle Rechte vorbehalten.