LoRaWAN und kamerabasierte Verkehrserfassung gibt es nicht?

LoRaWAN steht für eine sehr günstige Möglichkeit, eine Vielzahl von Sensoren und IoT-Devices zu vernetzen.

LoRaWAN uiLoRa steht allerdings auch für die Übermittlung sehr kleiner Datenpakete mit zu akzeptierenden Latenzzeiten. Das ist nicht unbedingt ein Nachteil, da es in vielen Anwendungsfällen ausreichend ist, bestimmte Informationen wenige Male pro Tag in zeitunkritischen Abständen zu erhalten – Füllstände von Abfallbehältern oder bestimmte Zählerstände zum Beispiel.

Die Vernetzung von Kameras jedenfalls, brachte man bisher eher weniger mit LoRa in Verbindung, stehen diese doch eher für hohe Datenraten und Echtzeitinformation.

Und doch bringen wir mit einem neuen Angebot ab sofort beides in Verbindung: Eine kamerabasierte Verkehrserfassung inkl. Klassifizierung der Fahrzeuge, angebunden über lokale LoRa Netzwerke!

Zugegeben - in Echtzeit schaffen wir das nicht, jedoch steht einer vielfachen Datenübertragung pro Stunde nichts im Wege. Das Ganze DSGVO konform und mit deutlich tieferen Einblicken in den Verkehr als beim stupiden Zählen von Fahrzeugen.

Dazu rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr und innerhalb eines bequemen Komplettservice.

Details und Möglichkeiten der Umsetzung erörtern wir bei Interesse gerne gemeinsam in einem persönlichen Gespräch!

Kontakt

Hauptsitz Berlin

[ui!Urban Lighting Innovations GmbH
Fasanenstraße 3
D-10623 Berlin

T +49 (0) 30 208 47 24 40

Niederlassung Darmstadt

[ui!Urban Lighting Innovations GmbH
Rößlerstraße 88
D - 64293 Darmstadt

T: +49 (0) 6151 4 93 20 60

Servicepoint Bruchsal

[ui!Urban Lighting Innovations GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 2-6
Gebäude 5161
D-76646 Bruchsal

T: +49 (0) 6151 4 93 20 60


Schreiben Sie uns

© [ui!] Urban Lighting Innovations GmbH
Alle Rechte vorbehalten.